Messeauftritt

Die Idee unseres Kunden

Alle zwei Jahre findet in Paris die Eurosatory statt - die Weltleitmesse für Sicherheit und Verteidigung. Rheinmetall Defence ist mit einer knapp 2.000 qm großen Außenfläche einer der größten Aussteller. Neben einem großzügigen Außengelände für die Exponate, benötigt man vor allem viel Platz für Begegnung und Kommunikation. Hierfür werden 1.000 qm überbaute Fläche benötigt, die weitere Exponate, State-of-the-art Besprechungsräume und exklusive Hospitality-Bereiche beherbergen.

Die Artlife-Lösung

Mit dem zweigeschossigen Tempus3, einem im Hause Artlife entwickelten temporären Festbau, wird den Anforderungen des Kunden in höchster Qualität Rechnung getragen. Die Fassade des Tempus3 verfügt über eine verputzte und somit stoßfreie homogene Optik. Glasflächen sorgen für großzügige Ein- und Ausblicke und die Innenausstattung lässt keine Wünsche offen. Abgehängte Decken mit über 600 LED-Downlights, ein Klimasystem mit Drallauslässen, das in jedem Raum eine eigene Wohlfühltemperatur ermöglicht, Möbel und Bodenbeläge in Objektqualität und Konferenzräume mit elektronischem Belegungssystem und High End Multimediaausstattung lassen nicht erwarten, dass es sich bei diesem Bau „nur“ um eine temporäre Lösung handelt. Selbst der aufwändig ausgestattete Sanitärbereich erfüllt höchste Ansprüche. Helle und großzügige Hospitality-Bereiche gibt es nicht nur im Inneren, sondern auch auf den Terrassenflächen sowohl im EG wie auch im OG. Diese gewähren einen spektakulären Blick über die Ausstellung im Außenbereich. Stege aus Holz definieren die besucherfreundlichen Laufwege und führen durch den mit mehreren Tonnen Kies aufgeschütteten imposanten Ausstellungsbereich. Selbstverständlich ist der gesamte Stand barrierefrei.