Artlife stattet Melitta „Festival Wohnzimmer“ aus

Rock am Ring, Hurricane und Lollapalooza sind nicht nur Highlights der diesjährigen Open-Air-Konzertsaison gewesen, sondern waren auch die Stationen der ersten Melitta Festivaltour. Im Zentrum der Tour stand das Melitta Festival Wohnzimmer. Die Agentur für Markenerlebnisse, die über den Moment hinaus wirken - EAST END - beauftragte Artlife mit dem gesamten Ausstattungs- und Dekorationsbaus des eigens für die Festivals entwickelten Auftritts.

Mit dem Festival Wohnzimmer wählten Melitta und die Hamburger Agentur für Markenerlebnisse, die verantwortlich für das Konzept und die Umsetzung der Melitta Festivaltour waren, eine neue Art, die Marke in einem ungewohnten Umfeld in Szene zu setzen. Auf 250 Quadratmetern stellte das Wohnzimmer einen ruhigen Gegenpol zum quirligen Treiben des Festivalbetriebs dar.

Das aus insgesamt sieben hochwertigen Ausstellungscontainern bestehenden Modularkonzept baute Artlife zum zweistöckigen Festival Wohnzimmer aus. Mit tapezierten Wänden, aufgehängten Bildern und Fotografien, einem Mix and Match aus gebauten Vintage- und modernem Mobiliar sowie Dachbegrünung hat Artlife in liebevoller Kleinarbeit ein stimmungsvolles Wohnambiente für den Bremer Kaffeeröster geschaffen.

Während das Erdgeschoss die Festivalbesucher in gemütlicher Atmosphäre zum Kaffee einlud und ihnen ermöglichte, die Erlebnisse über das kostenfreie WLAN via Social Media zu teilen, bot die Dachterrasse einen Überblick auf das Festivalgelände.

Für attraktive Fernwirkung sorgt die in sieben Meter über allem thronende Kaffeemühle mit sich drehender Kurbel. Das Grundgerüst dafür bildete eine 2,20m x 2,20 x 2,50m große, mit Acrylglas verkleidete Stahlkonstruktion. Die in dieser großen Höhe befindliche Konstruktion inklusive Motor stellte dabei besondere Anforderungen an Statik und Umsetzung dar. Die Sicherung und Stabilisierung gegen starke Windlasten stand hier im Fokus.

Die Holzfassade, basierend auf modularen Einzelelementen in Lamellenoptik, machte den Bau lebendig und passte optisch optimal zur Festivalatmosphäre. Auch für die Melitta CoffeeBars im Umfeld der Hauptbühnen, hatten die Hofheimer Setbau-Experten den Ausstattungsbau überommen.